Tag fahrscheinfrei

ÖPNV: “Jobticket Plus” ist nichts als Augenwischerei

Das sogenannte Jobticket, das es Arbeitnehmern erleichtern soll, den ÖPNV im Saarland zu nutzen, wird hürdenfreier gestaltet und soll damit attraktiver gemacht werden. Die Saar-Piraten sehen darin keinen wirklichen Fortschritt zum derzeitigen Stand und das Ziel eines zukunftsorientierten ÖPNV wird keineswegs erfüllt. Die Piraten wollen stattdessen einen umlagefinanzierten, fahrscheinfreien ÖPNV. Der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat zur Landtagswahl Gerd Rainer Weber kritisiert dabei das ...
Weiterlesen

 

Starke Verkehrspolitik durch fahrscheinfreien ÖPNV und autonomes Fahren

Das neueste Ranking der Allianz "Pro Schiene" zur bundesweiten Verkehrspolitik führt das Saarland lediglich auf Platz 12 der Bundesländer und attestiert damit eine rückständige und vor allem verbesserungsbedürftige Lage. Aus Sicht der Piraten ist die Verkehrspolitik dringend zu erneuern und somit auf eine zukunftsfähige, fortschrittliche Verkehrssituation hinzuarbeiten. Nach Meinung des Spitzenkandidat und Landesvorsitzenden der Saar-Piraten Gerd Rainer Weber sollen vor allem der fahrscheinfr...
Weiterlesen

 

Piraten wollen Nahverkehr 2.0 – “Nicht nur reden, sondern handeln!”

Mit dem fahrscheinlosen ÖPNV raus aus dem "Modemzeitalter" Gerd Rainer Weber, Landesvorsitzender der Piraten im Saarland, freut sich über die überraschende parteiübergreifende Unterstützung der Landräte Patrick Lauer (SPD) und Udo Recktenwald (CDU) beim Thema fahrscheinloser ÖPNV. Gleichzeitig fordert er beide auf, nicht nur darüber zu reden, sondern sich als Aufgabenträger bei der Landesregierung für eine schnelle Umsetzung dieser verkehrspolitischen Revolution stark zu machen: "Ähnlich w...
Weiterlesen